Pressemitteilungen News - immer aktuell informiert

Edit
Bitcoin laut Analyseunternehmen Glassnode deutlich unterbewertet

Bitcoin laut Analyseunternehmen Glassnode deutlich unterbewertet

In den letzten Tagen und Wochen erlebte der Bitcoin turbulente Marktbewegungen. Die Klarheit vieler Analysten und Investoren bez√ľglich eines Aufw√§rtstrend f√ľr 2020 wurde dadurch getr√ľbt. Das Blockchain-Analyseunternehmen Glassnode sieht Indikatoren f√ľr die Unterbewertung des Bitcoin.

bitcoinBitcoin
$ 9,638.20
$ 9,638.20
0.36%
ethereumEthereum
$ 242.92
$ 242.92
1.58%
rippleXRP
$ 0.203813
$ 0.203813
0.3%
bitcoin-cashBitcoin Cash
$ 255.31
$ 255.31
2.06%
litecoinLitecoin
$ 47.43
$ 47.43
1.72%
5/5
  • Preisgekr√∂nte Handelsplattform f√ľr Kryptow√§hrungen
  • 11 Zahlmethoden einschlie√ülich PayPal
  • Reguliert durch die FCA & Cysec

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten √ľberlegen, ob Sie es sich leisten k√∂nnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

√Ąhnliche Beitr√§ge

Wie geht es mit dem IOTA-Netzwerk weiter?

Nach dem Hack der Trinity-Wallet von IOTA ist unklar, wie es mit der digitalen Devise weitergeht. Seit dem 12. Februar 2020 können die Nutzer ihre MIOTA-Coins nicht mehr bewegen. Anzeichen deuten darauf hin, dass noch deutlich mehr Wallets als bislang angenommen betroffen sind.

Weiterlesen ¬Ľ

Krypto-Zahlungsdienstleister Reginald Fowler erkl√§rt sich f√ľr nicht schuldig

Der Krypto-Zahlungsdienstleister Reginald Fowler hat sich in einer Anklage wegen angeblichen √úberweisungsbetrugs f√ľr nicht schuldig erkl√§rt. Fowler werden Bankbetrug, illegaler Geldtransfer und Verschw√∂rungen im Zusammenhang mit Crypto Capital und angeblichen Schattenbank-Praktiken vorgeworfen. Zuvor wurde Fowler eine Einigung im Strafverfahren angeboten.

Weiterlesen ¬Ľ