Größter Darknet Marktplatz Russlands startet eigenen ICO

Der größte illegale Marktplatz Russlands “Hydra”, plant am 16.12.2019 einen eigenen ICO (Initial Coin Offering) zu starten. Der Vorverkauf des Tokens , soll dem Marktplatz in etwa 146 Millionen US Dollar einbringen. Wenn dies der Wahrheit entspricht, dann handelt es sich hierbei , um den erfolgreichsten illegalen ICO Launch der Geschichte.

Das Tabuthema ICO

Wie wir in den letzten Jahren bereits öfters fest stellen konnten, stellten Startups mit eigenen ICOs immer wieder neue Rekorde auf. Noch nie zuvor investierten Menschen solch enorme Summen in Projekte, die sie in den meisten Fällen nicht einmal verstanden. So ist es nicht verwunderlich, das unter diesen Firmen , viele kriminelle Organisationen gezielt hohe Summen , teilweise im 6-7 stelligen Bereich einsammelten und nach dem Vorverkauf, noch vor offiziellen Launch , sämtliche Gelder auf Wallets verteilten und einen Exit Scam vollzogen. 

Anhand der vielen schwarzen Schafe und Konflikte mit dem Gesetz ,  hatten es in den folgenden Monaten, selbst seriöse standhafte Unternehmen sehr schwer, noch eigene ICO Projekte zu rechtfertigen bzw. auf den Markt zu bringen. Das Thema ICO , wurde sehr schnell zum Tabuthema für viele Investoren, was aus den jüngsten Geschehnissen keinen verwundern sollte. 

Schwarzmarkt “Hydra” startet eigene Kryptowährung

Erst vor wenigen Tagen,aus dem Darknet, ans Licht gekommene ICO Projekt ist an Illegalität fast nicht zu übertreffen. Der bekannteste russische Marktplatz Hydra stellte seinen Anhängern ein neues Projekt vor, dessen Versprechungen gerade zu nach einem Exit Scam schreien und bei jeden Nutzer der Plattform, alle Warnsignale auf rot schalten sollten. Laut lokalen Aussagen, örtlicher Krypto Nachrichtenseiten,  sei es geplant in etwa 146 Millionen US Dollar einzunehmen, um die weitere internationale Expansion des Marktplatzes voran zu treiben. 

Wenn man den Angaben von Hydra glauben schenken mag, so sollen 1.470.000 Tokens zum stolzen Preis von etwa 100 US Dollar pro erworbenen Coin über den Tisch gehen.  Somit würden nahe zu 50% der Tokens verkauft werden. Der Vorverkauf soll ausschließlich über Bitcoin abgewickelt werden.

Ein Exit Scam wie er im Buche steht ?

Im laufe der vergangenen Jahre, sollte im Normalfall jede Organisation oder Unternehmen gelernt haben, welche Details und Informationen den Usern und potenziellen Investoren zu Grunde liegen müssen. Unerlässlich für eine seriöse und transparente unternehmerische Tätigkeit sind so mit die Bekanntgabe der Roadmap, welche Ziele in Zukunft erreicht werden sollen, auf welcher Blockchain das Projekt läuft. In der Branche ist es allgemein üblich mit Open Source Protokollen zu handeln, um eine Transparenz für Investoren zu gewährleisten.  Das wir bei einem illegalen Marktplatz nicht von seriösen unternehmerischen Tätigkeiten ausgehen können, sollte spätestens bei folgenden fehlenden Details klar sein. 

  1. keine Stellungsnahme auf welchen Blockchain Netzwerk der Token laufen soll
  2. absurde Dividende von 500 Dollar pro Token versprochen, sofern mindestens 100 Token erworben werden
  3. Finanzierung neuer Projeke wie “Eternos”
  4. internationaler Marktplatz mit intigrierten verschlüsselten Messenger
  5. hauseigener Krypto Börse 
  6. Tor ähnlicher Browser 
  7. neues Treuhand System 
  8. OTC-Handelsplatz

Selbst als unerfahrener und technisch un basierter Mensch, sollten hier spätestens die Alarmglocken schlagen. Die Vergangenheit hat oft genug gezeigt und bisher immer recht behalten, je größter die Versprechungen, desto größer die Wahrscheinlichkeit eines Scams.

Wir empfehlen passend zum Thema, das folgende Video von Dr. Julian Hosp anzuschauen , hier werden einige Faktoren genannt , um sich vor Krypto Scams zu schützen und wie man diese mit hoher Wahrscheinlichkeit erkennen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Robin Hepp

Robin Hepp

Informatiker mit dem Schwerpunkt Anwendungssysteme und Kryptographie. Ich bin seit 2016 im Bereich Kryptowährungen aktiv. Zu meinen Tätigkeiten zählen unter anderem Online Marketing , sowie Video Produktion als Content Creator auf YouTube im Finanzsektor.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitcoin

Bitcoin (BTC)

5.766,40
ethereum

Ethereum (ETH)

119,14
ripple

XRP (XRP)

0,155920
tether

Tether (USDT)

0,905871
bitcoin-cash

Bitcoin Cash (BCH)

197,92
litecoin

Litecoin (LTC)

35,03
eos

EOS (EOS)

1,99
binancecoin

Binance Coin (BNB)

11,26
bitcoin-cash-sv

Bitcoin SV (BSV)

148,48
cardano

Cardano (ADA)

0,026940